Success X ist ÖNORM-B 2061:2020-05-ready

Success X ist ÖNORM-B 2061:2020-05-ready

Die ÖNORM B 2061:2020-05 legt Verfahren der Preisermittlung von Bauleistungen fest. Sie gibt, ohne die unterneh­merische Kalkulationsfreiheit im konkreten Anlassfall einzuschränken, Hinweise für den möglichen Aufbau der Kalkulation und regelt die Darstellung der Preisermittlung.

In Success X können vorhanden Daten jetzt wahlweise nach alter oder neuer Norm ausgewertet werden. Die Erweiterung um noch fehlende Datenfeldern wird im Update auf die Version 2021 nachgeliefert, und damit ist dann auch hier die vollumfängliche Erfüllung der ÖNORM B 2061:2020-05 abgeschlossen sein. Auch im nächsten Update von Auer Success wird die neue Norm vollumfänglich umgesetzt sein.

Die Regelungen der ÖNORM stellen eine Leitlinie für die Überprüfung der Angemessenheit von Preisen sowie zur Ermittlung und Prüfung von Mehr- oder Minderkostenforderungen bei Leistungsab­weichungen dar. Die Ausgabe B 2061:2020-05 ersetzt die Ausgabe ÖNORM B 2061:1999, die nun überarbeitet wurde.
Wesentliche Änderungen:
– Erweiterung der Möglichkeiten zur Darstellung der Preisermittlung (z. B. gestaffelte Zuschläge)
– Änderung zum Verfahren der Ermittlung und der Darstellung von Gesamtzuschlägen.
– Gepflogenheiten über jene von Bauhauptgewerbe/Industrie hinaus (z. B. Gebäudetechnik, elektromechani­sche Ausrüstungen, Vorfertigung, Professionisten, Stahlbau) wurden verstärkt, z. B. mit der Einfüh­rung von Fertigungsgemeinkosten, berücksichtigt und die inhaltliche Struktur stark verbessert.
– Normativen Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert.

 

X